Bauernkasten, Wanderkasten

Inv.Nr. 290 1844, datiert und mit „S WI“ monogrammiert, Nadelholzkorpus, 2-türig, bemalt, H.170, B.117, T.45 cm Der Bauernkasten ist fast so alt wie das Sigl-Haus (aus 1835). Er wird auch Wanderkasten oder „Ziachkasten“ (v. ziehen) genannt und repräsentierte vor allem im 19. Jahrhundert das Gehäuse für das komplette Hab und Gut der Dienstboten, einer Magd […]

Truhe mit Rehbock

Inv.Nr. 10 Weichholz, massiv, bemalt, um 1900, H.39, B.134, T.50 cm Die bäuerliche Truhe ist aus Weichholz gefertigt. Die Front zeigt die gemalte Seitenansicht eines jungen, kräftigen Rehbocks, der im Begriff ist zwei überkreuzte, sich aufspießende  Holzprügel zu überspringen. Der Hintergrund ist naturbelassen und zeigt die horizontal verlaufenden Maserungen des Holzes. Der Truhendeckel ist nach […]