Steinzeugflasche

Inv.Nr. 12 (Flasche Rechts im Bild)

  1. Jh., Steinzeug (grau) H: 26,5 cm, ø 9 cm, in Pfarrkirchen /Bayern von Hand hergestellt

 

Die zylindrische Flasche weist über der abgerundeten Schulter einen angesetzten Henkel auf. Der Ausguss ist etwas hochgezogen und verläuft in einen kleinen Wulst, der zugestöpselt wurde. Die Flasche ist mit einer hellgrauen / hellbraunen Salzglasur versehen. Sie diente als Vorratsflasche zur Aufbewahrung von kostbarem Wasser, Schnaps, Essig oder Öl.

Text: Josef Erbschwendtner

  • Haushalt, Vorrat